Jugendmedienworkshop 2015

June 14, 2015

 

Eine wirklich hammermäßige Woche beim Jugendmedienworkshop 2015 in Berlin ist langsam zu Ende gegangen und der Uni-Alltag kehrt wieder zurück. Auf dem langen und anstrengenden Weg zur fertigen politikorange, begleitete ich die jungen Journalisten als Fotograf bei ihren Treffen mit Abgeordneten des Deutschen Bundestages, erfahrenen Hauptstadtjournalisten und -journalistinnen sowie Fachleuten zum jeweiligen Workshopthema. 

Bei diesen Treffen sammelten die Jugendlichen wertvolle Eindrücke, die sie in ihren jeweiligen Artikeln zum Ausdruck brachten und unter der Aufsicht der Redaktionsleitung ausformulierten. 

 

 

Auch wenn ich, wie ihr alle wisst, eher der Landschafts- und Architekturfotograf bin, waren die sieben Tage eine echte Erfahrung für mich. Hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages zu schauen, Auge in Auge mit Claudia Roth zu essen oder einen bekannten Youtuber zu interviewen tut man nicht jeden Tag! Falls ihr jetzt denkt, ich hätte nur Personen fotografiert, kann ich euch beruhigen: natürlich habe ich die Woche auch genutzt, um ein paar Berlin-Cityscapes abzulichten. 

 

 

Um euch aber auch ein paar Eindrücke zu geben, wie die Woche abgelaufen ist, gibt es hier nochmal eine kleine Zusammenfassung:

 

Mittagessen mit Claudia Roth

 

Das erste große Highlight gab es gleich am Montag. Nach der Begrüßung im Bundestag konnten sich die jungen Journalisten mit Referenten und Referentinnen über verschiedene Vorträge unter anderem über die Pressearbeit des Deutschen Bundestages und das Jugendportal "mitmischen.de", austauschen.​​

 

Im Anschluss daran ging es zum Mittagessen in die Deutsche Parlamentarische Gesellschaft, wo uns Claudia Roth, die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages herzlich begrüßte. 

Die Vorurteile, die man sonst gegen Politker wie Frau Roth pflegte, wurden fallen gelassen und man unterhielt sich ganz locker über alltägliche Themen. 

 

 

Vortrag von Leoluca Orlando 

 

Das nächste Event, das ich persönlich ziemlich spannend fand, war ein Vortrag von Leoluca Orlando, dem Bürgermeister von Palermo. Obwohl dieses Treffen nicht annähernd geplant war und eigentlich nur als Ersatztermin herhalten sollte, entwickelte er sich ziemlich schnell zu einer wahrscheinlich noch besseren Alternative. Der italienische Politiker und Jurist erzählte in knapp eineinhalb Stunden über sein Leben und den Kampf gegen die Mafia. Dieses Thema war es auch, das ihn in den letzten Jahren so bekannt machte. Der sonst nur in Personenschutz lebende Orlando schaffte es sehr leicht uns mit seinen Worten, die er sogar in Deutsch fasste, in seinen Bann zu ziehen. 

 

 

Abendessen mit Claudia Roth 

 

Der nächste Tag versprach vor allem wieder mit dem Abendessen ziemlich interessant und lecker zu werden. Nachdem die 30 Teilnehmer in verschiedenen Redaktionen und Pressestellen der Hauptstadt hospitierten und jede Menge wertvolle Erfahrungen sammeln durften ging es auch schon wieder sehr schnell dem Abend zu, der mit einem reichhaltigen Essen im Abgeordnetenrestaurant im Reichtagsgebäude aufwartete. 

Nach einer kurzen Ansprache Seitens Claudia Roth war das Bufett eröffnet und sowohl Abgeordnete, Journalisten als auch die Teilnehmer stürmten auf die Köstlichkeiten. 

 

 

Foto: Samuel Grösch

 

Der Youtuber Robert Gladitz von Business 1x1 im Portrait

 

Ein weiteres sehr interessantes Treffen war das Interview mit Robert Gladitz, einem deutschen Youtuber, der durch seine täglichen Videos über Business-Tipps bekannt wurde. So locker wie er auch in seinen Videos rüber kommt begrüßte er uns auch im betahaus in Berlin. Eine unserer Teilnehmerinnen durfte ihm in einem kurzen Interview ein bisschen auf den Zahn fühlen. 

Schaut bei ihm vorbei und lernt wie ihr euer eigenes tomatiges Business aufbauen könnt!

 

 

Besuch der Talkshow Maybrit Illner

 

Jetzt kommen wir auch schon zum letzten großen Event der Woche: die Talkshow Maybrit Illner. Auch wenn ich es nicht wirklich zu den Highlights zähle, war es doch mal wieder ganz spannend hinter die Kulissen einer Fernsehshow zu sehen. Umso lustiger war es dann auch mit anzusehen, wie einige mit ihrem Schlafmangel zu kämpfen hatten und letztendlich nicht ganz so viel von der Talkshow mitbekamen. 

 

Foto: Niklas Faralisch

 

Bevor ich es ganz vergesse, natürlich noch ein riesen Dankeschön an alle fleißigen Teilnehmer und auch an das Kernteam. Ihr wart wirklich klasse! Ich hoffe man sieht sich demnächst mal wieder :) 

 

 

 

Please reload

Featured Posts

2 Wochen Abenteuer in Kanada - meine Lieblingsspots [Anzeige]

October 22, 2018

1/10
Please reload

Recent Posts

September 6, 2015

August 22, 2015

March 8, 2015

Please reload